Röster des Jahres 2020: Kaffeewerkstatt Kucha

Die Kaffeewerkstat Kucha im Nürnberger Land ist die Kaffee-Panel Rösterei des Jahres. Markus Gaibl belegte bei der Lateinamerika Edition mit einem kolumbianischen Kaffee von Omar Arango Tinoco den 2. Platz. Der Kaffee erhielt von der Jury 89,75 Punkte. Die Afrika-Edition des Panels brachte die Kaffeewerkstatt mit 85,15 Punkten auf Platz 6. mit einem Kaffee von Paul Lilian von der Farm Ol’Ochoy in Kenia. Diese Punktzahl addiert sich auf 174,88 Punkte.

Herzlich Gratulation an Markus und die Kaffeewerkstatt Kucha!

Die Rösterei Stoll aus Zürich belegt in der Gesamtwertung den zweiten Platz mit 172,84 Punkten. Die Kiez Rösterei aus Berlin beendet das Jahr auf dem 3. Platz. Gratulation und danke für das Einreichen eurer exzellenten Kaffees.

55 Röstereien haben 2020 am Verkostungswettbewerb teilgenommen.

Viele haben bei zwei Editionen mitgemacht und somit zwei Mal gepunktet. Zum Jahresende werden wir jedes Jahr den „Kaffee-Panel Röster des Jahres“ präsentieren und das Ranking der zehn Röstereien, die über alle Editionen hinweg am meisten gepunktet haben.

NameGesamt
1.Kaffeewerkstatt Kucha174,88
2.Stoll Kaffee172,84
3.Kiez Rösterei172,14
4.Good Karma Coffee170,85
5.Roestbar170,21
6.Kaffeekommune169,93
7.Holm Kaffee169,92
8.Guenter Coffee Roasters169,91
9.Mókuska Caffè168,42
10.Kaffeesurium167,02

In diesem Sinne: euch allen einen guten Jahresstart und viel guten Kaffee im Jahr 2021.

Wir werden mindestens 3 Kaffee-Panel Editionen durchführen. Es geht los mit Asien im Frühjahr, Lateinamerika und Afrika folgen. Mit Blick auf die Jahresrangliste solltet ihr euch als Rösterei nach asiatischen Kaffees umschauen. 😊  

Herzliche Grüsse, Gloria Pedroza und Benjamin Hohlmann